Baby Shampoo selber machen

Dass die Haut der Allerkleinsten noch besonders empfindlich ist, sollten Sie auch bei der Kopfwäsche berücksichtigen. Daher ist es wichtig beim Baby Shampoo auf Silikone, Duftstoffe und Konservierungsstoffe zu verzichten. Achten Sie, wenn Sie das Shampoo für Ihren kleinen Liebling kaufen, ebenso darauf, dass es nur natürliche Pflegestoffe enthält, wie wenn Sie es selbst herstellen.

Denken Sie daran, dass mit dem Baby Shampoo nur eine milde Reinigung des Kopfes und der Haare erfolgen soll. Sie sollten daher weder Stoffe verwenden, die die Kopfhaut austrocknen können, noch sollten Sie den Babykopf überpflegen. Mag auch die Eigelbkur für Ihre Haare notwendig sein, der kleine Spatz benötigt keine Proteinzufuhr von außen.

Tipps zur Herstellung von Baby Shampoo

  • Verwenden Sie für Ihren kleinen Liebling keine Billigprodukte. Kaufen Sie die Öle in der Apotheke und achten Sie auf rückstandsgeprüfte, pharmazeutische Qualität.
  • Auch wenn Sie für die Pflegeprodukte kleinsten Familienmitgliedes nur Naturprodukte verwenden, gibt es Stoffe, die für die empfindliche Babyhaut noch nicht geeignet sind. Verzichten Sie auf Hausmittel, die die Haut reizen und auch bei durchblutungsfördernden Kräuterauszügen sollten Sie vorsichtig sein.

  • Öle, die für Baby Pflegeartikel verwendet werden, sollten möglichst gut von der Haut aufgenommen werden. Es eignen sich besonders: Mandelöl, Olivenöl und Nachtkerzenöl.
  • Nachtkerzenöl hat den weiteren Vorteil, dass es wegen seines hohen Gehaltes an Linolsäure gerne bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis zum Einsatz kommt. Im Baby Shampoo ist es deswegen prädestiniert dem Milchschorf entgegenzuwirken.

Baby Shampoo

Baby Shampoo mit Kamille

Zutaten für ein selbst gemachtes Baby Shampoo mit Kamille und Aloe Vera:

  1. 3 EL geriebene reine Olivenölseife
  2. 8 EL frischer Kamillentee (siehe Kamillentee für die Haare)
  3. 2 EL Ringelblumenöl
  4. 1 EL Aloe Vera Gel (siehe Aloe Vera Gel für die Haare)

Zubereitung: Reiben Sie mithilfe einer Küchenreibe die Seife in Flöckchen. Hängen Sie einen Teebeutel Kamillentee in eine Tasse. Bringen Sie Wasser zum Kochen und übergießen Sie den Teebeutel mit dm kochenden Wasser. Lassen Sie den Kräutertee 15 Minuten ziehen, bevor Sie den Teebeutel entfernen. Dann geben Sie die Seifenflocken in eine Schüssel und gießen Sie 8 Esslöffel des heißen Kamillentees darüber.

Rühren Sie, bis sich alle Seifenflocken im Tee aufgelöst haben. Nun wird das Ringelblumenöl zugegeben und untergerührt. Und zum Schluss mischen Sie das Aloe Vera Gel dazu. Lassen Sie das Shampoo abkühlen und füllen Sie es in eine saubere Flasche mit Schraubverschluss. Sie sollten es vor jedem Gebrauch kurz durchschütteln. Es hält sich nicht länger als 4 Wochen, ist aber sehr ergiebig.

Baby Shampoo mit Lavendel

Zutaten für ein natürliches Baby Shampoo mit Lavendel, Kamille und Aloe Vera:

  • reine Olivenölseife
  • 1 Teebeutel Kamillentee
  • 2 EL reines Jojobaöl (siehe Jojobaöl für die Haare)
  • 1 EL Aloe Vera Gel
  • 1 Tropfen ätherisches Lavendelöl (10%-ig aus der Apotheke)

Herstellung: Raspeln Sie die Olivenseife auf einer Küchenreibe zu kleinen Flocken, messen Sie 3 Esslöffel ab und geben Sie sie in eine Schüssel. Anschließend hängen Sie einen Teebeutel Kamillentee in ein Glas, bringen Wasser zum Kochen und übergießen den Teebeutel mit dem sprudelnden Wasser. Lassen Sie den Kräutertee 15 Minuten ziehen und gießen Sie ihn anschließend durch ein feines Sieb.

Dann messen Sie 8 Esslöffel Tee ab und übergießen damit die Seifenflocken. Fügen Sie das Jojobaöl hinzu und rühren Sie kräftig, bis sich alle Seifenflocken aufgelöst haben. Nun mischen Sie das Gel der Aloe Vera kräftig unter, und zum Schluss rühren Sie das ätherische Lavendelöl ein, rühren noch einmal gut durch.

Füllen das Baby Shampoo in eine Flasche mit Schraubverschluss. Schütteln Sie die Flasche vor jeder Anwendung. Verwenden Sie nur sehr wenig Shampoo, denn es ist sehr ergiebig. Es hält sich circa 4 Wochen.

Baby Shampoo mit Mandelöl

Zutaten für ein mildes Baby Shampoo mit Mandelöl, Kamille und Aloe Vera:

  1. reine Olivenölseife
  2. 1 TL Kamillenblüten (aus der Apotheke)
  3. 2 EL reines, süßes Mandelöl
  4. 1 EL Aloe Vera Gel
  5. 1 Tropfen ätherisches Kamillenöl - Römische Kamille (10%-ig aus der Apotheke)

Zubereitung: Zuerst raspeln Sie die Olivenölseife auf einer Küchenreibe zu kleinen Flocken. Messen Sie 3 Esslöffel Seifenflocken ab und geben Sie sie in ein Schüsselchen. Anschließend geben Sie einen Teelöffel Kamillenblüten (alternativ 1 Kamillenteebeutel) in eine Tasse, bringen Wasser zum Kochen und übergießen damit die Kamillenblüten. Lassen Sie den Sud 15 Minuten ziehen und gießen Sie ihn dann durch ein feines Sieb.

Nun messen Sie 8 Esslöffel des frischen Kräutertees ab und gießen sie in das Schüsselchen zu den Seifenflocken. Fügen Sie das Mandelöl hinzu und verrühren Sie die Zutaten solange, bis sich die Seifenflocken vollständig aufgelöst haben. Dann geben Sie das Gel der Aloe Vera dazu und mischen es ebenfalls gut unter. Zum Schluss verfeinern Sie das Baby Shampoo mit einem Tropfen Kamillenöl.

Geben Sie das selbst gemachte Shampoo in ein Fläschchen mit Schraubverschluss und schütteln Sie es vor jedem Gebrauch gut durch. Das Shampoo hält sich maximal 4 Wochen. Sie sollten es jedoch sehr sparsam verwenden.

Baby Shampoo gegen Milchschorf

Zutaten für ein mildes Baby Shampoo gegen Milchschorf mit Nachtkerzenöl:

  • reine Olivenölseife
  • ½ TL Fenchelsamen
  • ½ TL Kamillenblüten
  • 1 EL Ringelblumenöl
  • 1 EL Nachtkerzenöl
  • 1 EL Aloe Vera Gel
  • 1 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Herstellung: Raspeln Sie die Seife zu kleinen Flocken. Messen Sie anschließend 3 Esslöffel Seifenflocken ab und geben Sie sie in eine Schüssel. Dann geben Sie die Fenchelsamen zusammen mit den Kamillenblüten in ein Glas, bringen Wasser zum Kochen und gießen das heiße Wasser über die Kräutermischung. Lassen Sie den Tee circa 15 Minuten ziehen und gießen Sie ihn anschließend durch ein Sieb.

Messen Sie nun 8 Esslöffel Kräutertee ab und übergießen Sie damit die Seifenflocken. Fügen Sie das Nachtkerzenöl und das Ringelblumenöl zu und nun rühren Sie die Mischung solange, bis sich alle Seifenflocken aufgelöst haben. Dann mischen Sie das Aloe Vera Gel unter und zum Schluss den Tropfen Lavendelöl.

Füllen Sie das fertige Baby Shampoo in eine Flasche mit Schraubverschluss und schütteln Sie sie vor jedem Gebrauch gut durch. Verwenden Sie sehr wenig Shampoo zum Haarewaschen Ihres Sprösslings, aber brauchen Sie das selbstgemachte Baby Shampoo innerhalb von 4 Wochen auf.